Arbeitslos in den Urlaub: Mit Genehmigung meist kein Problem

by kalhh | pixabay.com

Arbeitssuche und trotzdem in den Urlaub - geht das? Natürlich. Zumindest dann, wenn die Bundesagentur für Arbeit Ihrem Ansuchen stattgibt und das tut sie in den meisten Fällen bei bis zu drei Wochen Abwesenheit pro Jahr!

Außerdem: Warum Russen seit kurzem gerne in Nordkorea Urlaub machen und warum wir Deutschen bei der Auswahl unserer Urlaubsdestination auch kulinarische Kriterien miteinfließen lassen.

Arbeitslos und trotzdem in den Urlaub? Kein Problem

Wenn Sie derzeit arbeitssuchend sind, haben Sie trotzdem Anspruch auf eine Auszeit. Bis zu drei Wochen pro Jahr sind grundsätzlich überhaupt kein Problem. Wichtig dabei ist es jedoch, die Abwesenheit entsprechend bei der Bundesagentur für Arbeit anzumelden.

Die sogenannte "Ortsabwesenheit" muss rechtzeitig beim Arbeitsamt beantragt werden!

Hauptkriterium für die Zusage der Arbeitsagentur ist die Frage, ob zum Zeitpunkt der Abwesenheit eine neue Arbeit zur Verfügung steht oder nicht. Ist dies nicht der Fall, steht einer Auszeit meist nichts mehr im Wege!

Nordkorea ist eines der Lieblings-Urlaubsziele junger Russen!

Nach dem bedenklichen "Hick-Hack" zwischen Donald Trump und Kim Jong Un soll Nordkorea jetzt für viele Russen zum beliebten Urlaubsland werden. Über eine Reiseagentur ist seit diesem Herbst die einfache Einreise möglich. Angeblich ohne Kontrolle und fast ohne Einschränkungen.

Die ersten jungen Russen haben das Angebot bereits genutzt und sind mittels Fähre nach Nordkorea gereist um dort Städte und den Strände zu besuchen.

Maltas Hauptstadt Valletta ist Kulturhauptstadt 2018

Gemeinsam mit dem niederländischen Leeuwarden ist Valletta im kommenden Jahr europäische Kulturhauptstadt. Dementsprechend hat man auf Malta anscheinend vor die Stadt auf Vordermann zu bringen, denn die Stadt ist voller Baustellen - derzeit für die meisten Touristen ein sehr grenzwertiger Zustand.

Überall Baustellen, verfallene Palazzi in der Altstadt, gähnende Leere in den Pubs. Immer noch kommen zwar Kreuzfahrturlauber tagsüber in die Stadt. Abends bleiben die Gassen in Maltas Hauptstadt jedoch zum großen Teil leer. Das soll sich zumindest bis zur nächsten Saison als europäische Kulturhauptstadt im nächsten Jahr ändern.

Die Top 5 der beliebtesten kulinarischen Urlaubsziele

Dass wir Deutsche beim Thema nicht unbedingt abenteuerlustig und mutig sind, mag man vielleicht vermuten. Eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigte jedoch, dass wir dennoch deutlich wagemutiger sind. So vermeiden viele von uns zumindest zu einem Großteil große Fastfood-Ketten und Imbiss-Buden mit Pizza, Burger und Co.

Dafür probieren wir lieber regionale und landestypische Gerichte in Restaurants. Abgesehen davon sind wir jedoch dennoch wählerisch und setzen schon vorab bei der Wahl des Reiseziels Prioritäten.

Hier die Top 5 der beliebtesten kulinarischen Reiseziele der Deutschen

  • Platz 5: Thailand - abgesehen von Heuschrecken, Katze und Co., lieben wir Deutschen die Thai-Küche
  • Platz 4: Spanien - Paella, Tortilla und Crema Catalana kennen viele von uns schon vom spanischen Restaurant in Deutschland
  • Platz 3: Frankreich - was gibt es Besseres als ein Croissants am Morgen? Unsere französischen Nachbarn gehören zu den Top 3
  • Platz 2: Griechenland - das Land mit Europas ältester Kultur hat kulinarisch deutlich mehr als Tzatziki und Lamm zu bieten!
  • Platz 1: Italien - guter Wein, leckere Pizza und Penne in allen Varianten - wir Deutsche lieben Italien mit all seinen Köstlichkeiten.

Leave a reply