Urlaub auf Kreta

  • ca. 600.000 Einwohner
  • Fläche: ca. 8.300 km²
  • Wärmste Monate: Juli/August
  • ca. 79 Regentage im Jahr
  • Wassertemperatur im August: ca. 25 Grad


Kreta ist die größte griechische Insel - insgesamt wohnen dort gut 600.000 Menschen. Inzwischen ist die Insel auch touristisch geprägt, viele Pauschalreisen von deutschen Flughäfen aus werden angeboten.

Urlaub bei gutem Wetter

Bild: Kirchturm über dem Meer bei Kreta Viele Touristen zieht es jährlich auf die größte griechische Insel. Sowohl Badeurlaube, als auch Urlaube mit kultureller Weiterbildung sind hier denkbar. Zwischen Mai und Oktober sind die Temperaturen meist sehr angenehm, im Durchschnitt zwischen 20 und 26 Grad. In dieser Zeit gibt es auch nur sehr wenige Regentage, sodass man in der Regel mit gutem Wetter rechnen kann.

Insbesondere für Badeurlauber ist auch die Meerestemperatur interessant. Ab Mai hat das Wasser etwa 19 Grad, eine ausreichende Badetemperatur. In den nachfolgenden Monaten steigt die Temperatur bis auf 25 Grad, bis sie im November wieder bei 20 Grad landet und danach in Bereiche kommt, wo man lieber nicht mehr ins Wasser gehen möchte.

 

 

 

Bild: Angelegtes Boot auf Kreta

 

 

Strände auf Kreta

Bild: Balos Strand auf Kreta Auf diesem Bild ist die Balos Bucht auf Kreta zu sehen - ein wirklich traumhaftes Stück Erde. Das Wasser ist fast kristallklar, die umgebende Landschaft ist sehr gepflegt. Das Meer ist am Anfang sehr flach, sodass es u.U. auch für Kinder geeignet. Insbesondere verliebte junge Leute machen sich oft auf dem Weg zu dieser Bucht, um abseits vom Massentourismus etwas Romantik zu erleben.

Neben diesem Strandabschnitt gibt es noch zahlreiche andere schöne Strände auf Kreta, so zum Beispiel Chania Beach und der Strand von Agia Galini.

 

 

Bild: In den Bergen von Kreta

 

 

Kreta Karte