Städtereise nach Rom

  • Fläche: ca. 1.285 km²
  • Hauptstadt von Italien
  • ca. 2,8 Millionen Einwohner
  • etwa 69 Regentage / anno
  • Wärmster Monat: Juli


Rom ist gleichzeitig die größte Stadt Italiens und auch die Hauptstadt des Landes. Die interessante Vergangenheit der Stadt kann man heute anhand diverser Bauwerke noch gut nachvollziehen. Rom liegt im südlichen Teil von Europa.

 

Das Kolloseum in Rom

Bild: Kolloseum in Rom, Italien In diesem zum Wahrzeichen der Stadt gewordenen Bauwerk aus der Antike erkennt man die hohe Baukunst der alten Römer. Das Kolloseum ist das größte im antiken Rom errichtete Amphitheater. Mit einem Fassungsvermögen von etwa 50.000 Menschen kann dieses Bauwerk allemal mit einem großen Fußballstadion mithalten. Die Veranstaltungen waren damals aber weitaus brutaler als ein Fußballspiel - insbesondere wurden hier Tierhetzen und Gladiatorenkämpfe ausgetragen, welche oft tödlich endeten. Als Tourist kann man sich dieses atemberaubende Bauwerk ansehen.

Das Forum Romanum

Bild: Forum Romanum in Rom, Italien Das Forum Romanum war früher der zentrale Platz der Stadt, an dem sich der Großteil des wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Lebens abspielte. Das Forum war umzingelt von zahlreichen wichtigen Bauwerkenwie der Tempel des Saturn, das Comitium (Ort der gesetzgebenden Volksversammlung) und die Basilica Aemilia. Auf den Spuren der alten Römer ist das Forum heute eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten aus dieser Zeit.

Reise nach Rom

Bild: Blick über Rom Rom sollte jeder Mensch in seinem Leben einmal gesehen haben. Insbesondere für geschichtlich interessierte Menschen ist diese Stadt ein einziges Erlebnis. Eine Reise nach Rom kann von Deutschland aus am besten per Auto, Zug oder per Flugzeug angetreten werden. Die großen Flughäfen in Rom sind der Fiumicino und der Ciampino. Bei einer Anreise per Zug sollte man sich am besten für einen Nachtzug entscheiden, sodass man während der langen Fahrzeit größtenteils schlafen kann.

Rom Stadtplan