Städtereise nach Wien

  • Hauptstadt von Österreich
  • Einwohnerzahl: ca. 1,7 Millionen
  • Fläche: etwa 410 km²
  • durchschnittlich ca. 95 Regentage pro Jahr
  • Durchschnittstemperatur: 9,8 Grad


Wien ist die Hauptstadt Österreichs und liegt im Nordosten des Landes. Besonders als Tagungs- und Kongressgastgeber ist die Stadt im zentralen Teil Europas sehr bekannt. Doch Wien hat noch sehr viel mehr zu bieten...

 

Wien Sehenswürdigkeiten

Bild: Gebäude des österreichischen Parlaments in Wien Wien hat eine Reihe an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die zwei beliebtesten sind das Schloss Schönbrunn und der Tiergarten Schönbrunn. Für etwa 10-15 Euro kann man als Tourist das wunderschöne, alte Schloss besichtigen. Im Tiergarten findet man knapp 500 verschiedene Tierarten. Sehr beliebt ist auch das Wiener Riesenrad, das immer an der gleichen Stelle steht. Es verfügt über 15 Waggons und ist etwa 65 Meter hoch.

Flughafen in Wien

Bild: Panorama von Wien am Abend Der internationale Flughafen Wiens liegt etwa 20 Kilometer südwestlich der Stadt. In den vier Terminals werden jährlich insgesamt ca. 22 Millionen Passagiere abgefertigt. Den Wiener Flughafen erreicht man am besten per Auto oder per S-Bahn, die eine direkte Verbindung in die Stadt aufweist. In etwa 30 Minuten ist man mit der Bahn im Zentrum.

Kulinarisches in Wien

Bild: Wiener Schnitzel mit Pommes Die bekannteste Mahlzeit, die aus Wien kommt, ist wohl das Wiener Schnitzel - in aller Welt kennt man dieses Gericht. Daneben gibt es aber noch eine Reihe weiterer kulinarischer Highlights: die Sachertorte, Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Tafelspitz... Eine Reihe sehr hochwertiger Kreationen, die man im Original nur in Wien findet. All diese Dinge sollte man als Wien-Reisender unbedingt einmal ausprobieren!

 

Bild: Park von Schönbrunn in Wien