Fluggesellschaft TUIfly

Die deutsche Fluggesellschaft TUIfly hat ihre Heimatbasis am Flughafen der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover und ist ein Tochterunternehmen des international bekannten Touristikunternehmens TUI Travel PLC. Die TUIfly ist im Grunde genommen ein aus der Verschmelzung zwischen Hapag-Lloyd Flug und Hapag-Lloyd Express hervorgegangenes Unternehmen und fungiert mittlerweile als eine Art Dachmarke für alle zum übergeordneten Mutterkonzern gehörenden Airlines.

TUIfly Logo

In den letzten Jahren gelang es der TUIfly sich immer stärker auf dem deutschen wie auch auf dem internationalen Markt zu etablieren. Der größte Teil der Sitzplätze auf TUIfly Flügen wird vorwiegend an Pauschalreisende vergeben, jedoch setzt das Unternehmen zusätzlich auch auf die Möglichkeit der Individualreisen, bei denen Passagiere ihr Ticket individuell, vorzugsweise über das Onlineportal von TUIfly buchen können.

TUIfly Flüge

Wer einen Blick auf den TUIfly Flugplan wirft, kann schnell feststellen, dass die deutsche Airline ihr Streckennetz in den letzten Jahren immer stärker erweitert hat, um möglichst viele Kunden langfristig an sich zu binden. Da in Bezug auf die Vermarktung vorwiegend auf Pauschalreisende gesetzt wird, steht es für in Bezug auf den Flugplan bei TUIfly im Vordergrund, die großen Urlaubsziele regelmäßig anzufliegen. Wer einen TUI Flug bucht, wird dementsprechend mit einer überragend großen Wahrscheinlichkeit in einem Flugzeug der TUIfly Flotte landen. Ziele in Nord- und Südamerika, Europa, Nord- und Südafrika sowie auch Asien werden regelmäßig angeflogen, wobei Sicherheit und Komfort selbstverständlich immer groß geschrieben werden. Wer in eine der TUIfly Airlines einchecken möchte, kann dem TUIfly Abflug prinzipiell von vielen verschiedenen Startflughäfen in Deutschland entgegensehen. TUIfly Reisen und TUIfly Angebote werden permanent aktualisiert und den wechselnden Bedürfnissen der Kunden angepasst. Gleichzeitig wird in Bezug auf die Kosten der TUIfly Flüge selbstverständlich auch jede technische Erneuerung sowie aktuelle Ressourcen- und Energiepreise an den Kunden weitergegeben. Die TUIfly GmbH hat sich einer möglichst großen Kundenzufriedenheit verschrieben, die sie bisher auch einzuhalten vermag. Wer einen TUIfly Flug separat oder in Verbindung mit einer Pauschalreise bucht, kann sich dementsprechend sicher sein, dass seine Urlaubs- oder Geschäftsreise in sicheren Händen ist. Schließlich kann auf die langjährige Erfahrung und das umfassende Knowhow in jedem Fall gebaut werden.

Abflug-Flughäfen in Deutschland

Weiter oben wurde bereits berichtet, dass Reisende, die eine TUIfly Flugreise gebucht haben, prinzipiell in vielen größeren Städten Deutschlands die Möglichkeit haben an Bord zu gehen. Letztendlich ist dies immer abhängig vom aktuellen Flugplan und kann individuell bei der Buchung berücksichtigt werden. Ein möglichst breit gefächertes Netz an möglichen TUIfly Flughäfen ist für die Kunden und Passagiere von besonderer Bedeutung, da auf diese Weise Anreisewege verkürzt werden und Buchungen deutlich häufiger erfolgen. Wer, um eine Flugreise antreten zu können, erst von München von Hannover fahren müsste, um dort in ein Flugzeug zu steigen, der überlegt meistens länger, ob er die Buchung abschließt oder nicht.

Die TUIfly startet in Deutschland von folgenden Abflug-Flughäfen aus:

  • Berlin
  • Bremen
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Erfurt
  • Frankfurt
  • Friedrichshafen
  • Hannover
  • Karlsruhe
  • Köln/Bonn
  • Leipzig/Halle
  • Memmingen
  • München
  • Münster
  • Nürnberg
  • Paderborn/Lippstadt
  • Rostock
  • Saarbrücken
  • Stuttgart
  • Sylt
  • Usedom
  • Zweibrücken

Die Flotte von TUIfly

Um ein Unternehmen mit der Größe von TUIfly nicht nur dauerhaft am Leben zu halten, sondern auch konsequent schwarze Zahlen zu schreiben, ist es notwendig die eigenen Unternehmensstrukturen immer wieder an sich verändernde Bedingungen anzupassen. TUIfly Flugzeug gelbDies bedeutet beispielsweise, dass die TUIfly Flotte je nach Bedarf hinsichtlich ihrer Größe und Ausstattung angepasst werden muss. So ist es in den letzten Jahren schon einmal notwendig gewesen, die gesamte Flotte von TUIfly hinsichtlich der Anzahl von Flugzeugen zu reduzieren. Anstelle von 45 Flugzeugen waren anschließend nur noch 35 Flugzeuge im Einsatz. Diese Reduktion der Flotte sollte die Rentabilität und somit auch die Wettbewerbsfähigkeit der TUIfly steigern. Wenig genutzte bzw. nicht genügend ausgelastete Flüge wurden daraufhin gestrichen, um Energien und auch Ressourcen zu schonen. Nur dank solcher Maßnahmen ist es einer Airline wie der TUIfly dauerhaft möglich den Kunden angemessene Preise und gleichbleibend guten Service bieten zu können.

Derzeit sind exakte Angaben über die in der TUIfly Flotte befindlichen Flugzeuge nur bedingt möglich, da die Zahlen mitunter variieren. Darüber hinaus setzt TUIfly weitere 14 Flugzeuge ein, die unter der Flotte von Air Berlin, einer weiteren großen deutschen Fluggesellschaft fliegen. Fest steht allerdings, dass im Jahr 2013 insgesamt bis zu 26 Flugzeuge vom Typ Boeing 737 eingesetzt wurden, um Passagiere mit der TUIfly von A nach B zu transportieren.

TUIfly Sitzplatzreservierung

Bevor Reisende sich mit einer konkreten Buchung auseinandersetzen, versuchen sie meist spezifische Informationen über die Details einer möglichen Buchung herauszufiltern. Hierzu gehört für viele Menschen auch die Frage nach der Möglichkeit einer Sitzplatzreservierung. Da Fliegen für viele noch immer ein nicht ganz alltägliches Erlebnis ist, bei dem die Nerven regelmäßig außergewöhnlich stark beansprucht werden, kann es für viele Personen, gerade auch mit ausgereifter Flugangst, besonders angenehm sein, wenn sie die Option geboten bekommen, sich einen Sitzplatz im Flugzeug frei wählen zu können. Gerade die Plätze an den Notausgängen sind dabei häufig überaus begehrt.

TUIfly.com - Die besten Airlines kombinieren & sparen!

Eine TUIfly Sitzplatzreservierung ist grundsätzlich möglich, findet jedoch unter Aufschlag weiterer Kosten und nicht auf allen Flügen statt. Wählen können die Passagiere bei der Wahl ihres Sitzplatzes zwischen einem klassischen Sitzplatz und einem sogenannten XL-Seat, der insbesondere mehr Beinfreiheit verspricht. Der Aufschlag für einen reservierten Sitzplatz richtet sich nach dem Zielgebiet des Fluges. Bei einem Flug auf die Balearen ist beispielsweise mit Kosten in Höhe von 12,00 Euro pro reservierten Sitzplatz zu rechnen, wohingegen ein XL-Seat in diesem Zielgebiet 20,00 Euro kostet. Inhaber einer sogenannten TUI Card haben zusätzlich die Option kostenfrei einen Sitzplatz zu reservieren. Alle nicht reservierten Sitzplätze werden direkt beim Checkin zugeteilt.

TUIfly Gepäck

Wie alle anderen Fluglinien auch, so besitzt auch die TUIfly ordentlich geregelte Gepäckbestimmungen, die angeben wie groß und wie schwer ein Gepäckstück sein darf, damit es ohne Zuschlag auf Reisen mitgenommen werden kann. Zu den Gepäckbestimmungen gehören weiterhin auch die Richtlinien für das TUIfly Handgepäck, welches hinsichtlich Größe und Gewicht bei einzelnen Fluggesellschaften deutlich variieren kann.
 


Prinzipiell kann an dieser Stelle gesagt werden, dass die Gepäckbestimmungen von TUIfly auf der entsprechenden Homepage des Unternehmens allesamt übersichtlich strukturiert und leicht verständlich aufgelistet sind. Wer als Passagier trotzdem nicht ganz sicher ist, welche Art von Gepäckstück er kostenfrei in der Kabine transportieren darf und was aufgegeben werden und anschließend im Gepäckraum mitfliegen muss, der kann sich direkt mit der TUIfly Telefonnummer an die TUIfly Hotline wenden und dort einen der engagierten Mitarbeiter um Rat fragen.

Diese sind stets darum bemüht den Passagieren ihre Reise und auch ihre Reisevorbereitungen so angenehm wie möglich zu gestalten, weshalb für Fragen immer ein offenes Ohr geboten wird. Wer sich demnach fragt, ob er bei TUIfly ein Golfgepäck regulär aufgeben muss, der kann sich direkt vor dem Webcheckin bei TUIfly an einen Mitarbeiter wenden. Der TUIfly Webcheckin ist übrigens ein klassisches Serviceangebot des Unternehmens. Dank seiner Hilfe können Passagiere bereits 30 Stunden vor Start des Fluges bequem online einchecken. Am Flughafen selbst muss dann nur noch das Gepäck aufgegeben werden.

 

 


Klassischerweise liegen die Grenzen für Freigepäckstücke bei der TUIfly bei einem Limit zwischen 15 Kilogramm und 20 Kilogramm. Bei einzelnen Buchungstarifen ist kein kostenloses Freigepäck enthalten. Häufig besteht die Option, die gewählte Tarifklasse in Bezug auf das Freigepäck zu umgehen und entweder ein erstes oder auch ein zweites Gepäckstück durch Kostenaufschlag hinzu zu buchen. Auch die Aufstockung des Gewichtslimits ist gegen Aufpreis möglich. Das Handgepäck hingegen ist bis zu einem maximalen Gewicht von sechs Kilogramm frei. Hinsichtlich der Bestimmungen, welche Gegenstände während des Fluges in der Kabine mitgeführt werden dürfen und welche während des Fluges verboten sind, sollten die Informationen der Webseite von TUIfly entnommen werden, da eine Aufzählung an dieser Stelle zu umfassend ausfallen müsste.

 

 

TUIfly Bordshop

Auch die TUIfly präsentiert einen TUIfly Bordshop, der in luftigen Höhen mit deutlichen Schnäppchen aus unterschiedlichen Bereichen lockt. Wer im Bordshop von TUIfly einkauft erhält die Chance, Schmuck, Accessoires, Tabakwaren und Kosmetika zu einem Preis zu erstehen, der sich deutlich von durchschnittlichen Ladenpreisen unterscheidet.

Der TUIfly Shop ist seit einiger Zeit auch über die Homepage von TUIfly verfügbar, allerdings können aufgrund der verschiedenen Bestimmungen nicht alle Produkte angeboten werden. Dies betrifft insbesondere Spirituosen, Tabaksorten und Parfums.