Urlaub im Advent: Besinnlich reisen und die romantischsten Destinationen entdecken

Wen auch in der stillen Zeit des Jahres die Reiselust packt hat sehr viele Möglichkeiten. Erfahren Sie, wo Sie die schönsten Weihnachtsmärkte in Österreich finden. Außerdem: Türkei Urlaub wird wieder attraktiver und wussten Sie dass Sie mit einer Ferienwohnung im Vergleich zu Mittelklassehotels ganz schön sparen können?

Advent in Österreich: Die schönsten Christkindlmärkte

by Andi_Graf | pixabay.com

Was gibt es Romantischeres als einen schönen Weihnachtsmarkt - in Österreich auch als Christkindlmarkt bezeichnet. Verschneite Landschaften, leise Musik, lachende Kinder und der Duft von Glühwein, Keksen, heißen Würsten und anderen Leckereien. Kaum ein Land in Europa bietet diesen Zauber auf so schöne Art und Weise, wie die Alpenrepublik. Hier gibt es gleich mehrere Destinationen, die man für einen romantischen Adventurlaub unbedingt auf dem Plan haben sollte.

In der Hauptstadt Wien gibt es gleich mehrere sehenswerte Adventmärkte. Der wohl romantischte davon ist jener am Schloss Schönbrunn.

Wer allerdings außerhalb der österreichischen Hauptstadt urlauben möchte, findet zum Beispiel im burgenländischen Eisenstadt eine tolle Alternative. Im Schloss Esterhazy findet hier an zwei Wochenenden im Dezember ein zauberhafter Christkindlmarkt in Mitten des ehemaligen Fürstensitzes statt.

Ebenfalls sehr schön ist der Weihnachtsmarkt am Schlossberg in der steirischen Hauptstadt Graz. Ein Blick über die Dächer von Graz und der Aufstieg mithilfe der Schlossbergbahn runden den Besuch perfekt ab. Etwas mehr im Westen des Landes findet man den bezaubernden Bregenzer Weihnachtsmarkt. Hier in Vorarlberg hat man außerdem auch nahezu die Garantie auf weiße Weihnachten.

Hotel oder Ferienwohnung? Der Vergleich

Wer bereits den Urlaub für das kommende Jahr plant und sich vorgenommen hat, beim nächsten Trip definitiv ein paar Euro weniger auszugeben, der kommt irgendwann auch auf die Frage: Hotel oder Ferienwohnung?

Eines vorweg: Die Frage, ob Hotel oder Ferienwohnung sollte nie isoliert betrachtet werden, denn das Reiseziel und die Lage haben natürlich ebenfalls großen Einfluss auf den Preis. Wer beispielsweise nach London oder Paris reisen möchte, findet hier definitiv die teuersten Unterkünfte. Vor allem im Bereich der 3 und 4 Sterne Hotels führen die beiden Weltstädte auf jeden Fall die Top 10 der teuersten europäischen Regionen an. Im Schnitt kostet der Quadratmeter im Hotel hier deutlich über 7 Euro.

Zum Vergleich: in Berlin bezahlt man im Durchschnitt etwa 4 Euro.

Noch günstiger wird es in osteuropäischen Städten.

Außerhalb der europäischen Grenzen biete New York die teuersten Unterkünfte. Ganze 8 Euro bezahlt man hier im Schnitt pro Quadratmeter im 3 oder 4 Sterne Hotel. Im Vergleich dazu: in Bangkok bezahlt man gerade einmal knapp 1,40 Euro.

Sind Ferienwohnungen einen Alternative?

Die Antwort ist "Jein" - nicht überall. Tatsächlich sollte man sich diese Frage immer in Bezug auf die jeweilige Destination beantworten. In Venedig beispielsweise funktioniert diese Alternative ganz gut. Wer sich hier gegen ein Hotel und für eine Ferienwohnung mit Selbstverpflegung entscheidet, kann auch schon mal 50 % der Kosten sparen. Auch in Rom spart man sich einiges, wenn man es sich in einer Ferienwohnung gemütlich macht.

Urlaub mit "Auslauf"

Wie man Urlaub macht und was für einen Entspannung bedeutet ist sehr unterschiedlich. Die einen machen einen Strandurlaub, Wissbegierige setzen auf Städte- und Kulturtrips, andere wiederum trampen durch ein fremdes Land. Immer mehr Sportskanonen entscheiden sich für einen Urlaub mit Marathonteilnahme.

Während sich in London vielleicht die meisten Urlauber durch die vielen Sehenswürdigkeiten jonglieren würden, entscheiden sich Sporturlauber stattdessen für einen 42 Kilometer Marathon und erkunden die Stadt im Laufen.

Mittlerweile haben auch bereits einige Reiseveranstalter das Potenzial dieser Reisen erkannt und sie in ihr Programm aufgenommen. Besonders beliebte Destinationen für Marathonurlauber sind Berlin, London aber auch New York. Wer es lieber exotischer mag, kann auch zum Great Wall Marathon reisen und dort über die chinesische Mauer laufen oder nach Australien fliegen, um dort am Outback-Marathon teilzunehmen.

Reisen in die Türkei werden wieder attraktiver

Nachdem die Türkei in den letzten beiden Jahren starke Einbußen im Bereich des Tourismus einfahren musste, scheint es nun wieder langsam bergaufzugehen. Terroranschläge, scheinbar grundlose Inhaftierungen, der Putschversuch und andere unangenehmen Nachrichten verbreiteten eher Ablehnung und sorgten für deutlich sinkende Reisezahlen. Jüngsten Studien zufolge musste die Türkei rund 30 Prozent ihrer Urlauber einbüßen.

Seit dem Sommer 2017 scheint sich diese Entwicklung jedoch wieder zu neutralisieren. Langsam aber stetig stiegen die Zahlen wieder und einige Reiseveranstalter nahmen die Türkei wieder in ihr Programm für 2018 mit auf.

Leave a reply