Immer mehr Menschen entscheiden sich gegen das klassische Hotel und für eine geräumige Ferienwohnung. Das betrifft längst nicht mehr nur den Strandtourismus, sondern auch Städtereisen. Doch was sind die Gründe für diesen Wandel und warum liegen die Ferienwohnungen im städtischen Raum bei Urlaubern im Trend?

Ein Blick in die letzten Buchungszahlen verrät: Deutschlands Ferienwohnungen boomen wie nie zuvor. Zielgruppen sind hier längst nicht mehr nur Familien mit Kindern und Strandurlauber, auch Städtereisen werden immer häufiger mit Ferienwohnungen gebucht.

Die Vorteile einer Ferienwohnung überwiegen für viele

Es gibt viele Gründe, die für eine Ferienwohnung und gegen das klassische Hotel sprechen. Für viele spielt Geld keine unwesentliche Rolle, denn eine Ferienwohnung kann, vor allem dann, wenn man mit mehreren Personen und für längere Zeit reist, deutlich günstiger sein, als ein Hotel. Schon ab einer Reisezeit von wenigen Tagen sind die Kosten für eine Ferienwohnung unterm Strich deutlich geringer als jene für ein Hotel mit Frühstück.

by StockSnap | pixabay.com

Ein weiterer Vorteil von Ferienwohnungen ist die Ausstattung. Während man in Hotels nur auf wenigen Quadratmetern mit dem nötigsten ausgestattet ist, kann man sich in einer Ferienwohnung ganz wie zu Hause fühlen. Neben einer eigenen Küche, besitzen die meisten Ferienwohnungen auch Elektrogeräte, wie Kaffeemaschine, Mikrowelle, Geschirrspüler und nicht selten sogar eine eigene Waschmaschine. Damit hat man auch problemlos die Möglichkeit, sich abends auch einmal selbst zu bekochen und so ein paar Euro in die Urlaubskasse zu sparen.

Ein weiterer großer Vorteil von Ferienwohnungen ist die Flexibilität, die man hier genießt, denn anders als in einem Hotel, kann man hier frühstücken wann man möchte und muss sich auch am späteren Vormittag keine Sorgen machen dass jeden Moment der Room Service kommt und die Betten machen möchte.

Vor allem Familien mit Kindern oder Haustieren profitieren bei Ferienwohnungen außerdem vom großen Platz. Häufig gibt es eine eigene Terrasse oder einen Garten, der mitbenutzt werden darf, wo man entspannen oder mit Freunden einen schönen Abend verbringen kann.

Musik hören, spät nachts noch kochen oder morgens einfach einmal nicht um 9 Uhr aus dem Bett zu kommen sind hier kein Problem. Zwar muss man seine Betten selber machen und sich sein Frühstücksei selbst kochen, dafür genießt man in einer privaten Ferienwohnung jedoch maximale Ruhe und Privatsphäre.

Low Budget Städteurlaub mit Ferienwohnung

Nicht immer muss es das Design Hotel im Stadtzentrum sein. Wer einen Städtetrip plant und trotzdem auf sein Geld achten muss, findet mit einer Ferienwohnung die passende Alternative. Mit den gesparten Euros lässt sich so manch andere Attraktion in der Großstadt erleben.

Zwar muss man einige Abschläge machen, weil man sich zum einen selbst verpflegen muss, dafür erhält man jedoch eine günstige Wohnung mit echtem Einsparpotenzial. Wer beispielsweise die Hansestadt Hamburg besuchen möchte, findet direkt in Hamburg bereits ab 38 Euro pro Person und Nacht eine Ferienwohnung. Wen es nicht stört, ein paar Minuten mit der Bahn in die Stadt zu fahren und außerhalb der Stadt zu wohnen, kann auch schon mal ab 25 Euro pro Person und Nacht wohnen.

Ferienwohnungen buchen - die häufigsten Fehler

Es gibt einige Punkte, die man auch bei der Auswahl einer Ferienwohnung unbedingt beachten sollte:

  • Lage: Du musst dich selbst versorgen und bist mit dem Flugzeug angereist? Achte unbedingt darauf, dass der nächste Supermarkt in einer annehmbaren Zeit zu Fuß erreichbar ist. Sonst könnte das Besorgen der Frühstücksbrötchen zu einem unwillkommenen Abenteuer werden.
  • Verkehrsanbindung: Vor allem dann, wenn dein Appartement oder deine Ferienwohnung etwas außerhalb des Stadtzentrums liegt, solltest du darauf achten, dass du möglichst unkompliziert und zeitsparend in die Stadt fahren kannst. Ferienwohnungen in der Nähe von Busbahnhöfen oder Bahnhöfen sind daher besonders zu empfehlen.
  • Handtücher, Bettwäsche Geschirrtücher: In der Regel sind diese Dinge NICHT vorhanden. Wer also den Hotel-Standard gewohnt ist, sollte sich dazu auf jeden Fall vorher Gedanken machen. Viele Anbieter von Ferienwohnungen bieten Handtücher und Co. gegen einen kleinen Aufpreis an. Wer mit dem Auto anreist oder genug Platz in seinem Koffer hat, will diese Dinge vielleicht auch einfach selbst mitbringen.

Leave a reply