Ryanair verbessert Webseite und Kundenservice

Seit Jahren gehen die Meinungen über Ryanair sehr weit auseinander: manche Menschen feiern diese Fluggesellschaft, andere verteufeln sie. Ich habe insgesamt eine eher gute Meinung über Ryanair, da ich sie schon oft problemlos genutzt habe. Wer sich vorher genau über die "Ryanair Regeln" informiert und nicht auf Kulanz setzt, hat eigentlich keine Probleme. Natürlich sollte man auch bei der Flugbuchung aufmerksam sein und nicht wild überall draufklicken.

Da sich negative Medienberichte über Ryanair in den letzten Monaten häuften und das Unternehmen über seine Webseite zahlreiches Feedback und Verbesserungsvorschläge gesammelt hat, wird Ryanair nun einige Verbesserungen am Kundenservice und an der oft kritisierten Webseite vornehmen, die ich euch nachfolgend vorstellen möchte (laut Ryanair soll alles bis in spätestens sechs Monaten umgesetzt werden):

  • seit einigen Tagen hat Ryanair seine Webseite komplett neu designt - hier könnt ihr das Ergebnis sehen - meiner Meinung nach ist sie deutlich übersichtlicher und man muss glücklicherweise die AGB nicht mehr bei der Suche akzeptieren, sondern erst bei der Buchung
  • die nervenraubenden CAPTCHA's bei der Flugsuche wurden abgeschafft
  • innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung wird man die Möglichkeit haben, kleine Änderungen an der Buchung kostenlos durchzuführen (z.B. Rechtschreibfehler beim Namen)
  • viele Leute stören die "Verkaufsveranstaltungen" bei Ryanair - deswegen wird es künftig vor acht Uhr morgens bzw. nach 9 Uhr abends neben den Sicherheitsanweisungen keine zusätzlichen Durchsagen wie Verkaufspromotionen mehr geben
  • ab Dezember diesen Jahres darf jeder Passagier ein zusätzliches Handgepäckstück mit den Maximalmaßen 35cm x 20cm x 20cm mitnehmen, sodass beispielsweise Frauen ihre Handtasche nicht mehr im Handgepäck verstauen müssen
  • die Gebühr für die Neuausstellung einer Bordkarte wird ab Dezember von 70€ auf 15€ sinken (Kunden, die nicht online eingecheckt haben, müssen aber weiterhin 70€ bezahlen)
  • wer seinen Koffer ohne Voranmeldung am Flughafen aufgibt, muss nur noch 30€ statt bisher 60€ bezahlen
  • es wird ein Tool zur Verfügung gestellt, mit dem man leichter günstige Flüge auf der Webseite von Ryanair finden kann
  • es wird eine schnellere Buchung möglich sein, weil man künftig persönliche Daten und Zahlungsdaten über "My Ryanair" speichern kann
  • im nächsten Jahr soll es dann die Möglichkeit einer digitalen Bordkarte auf dem Smartphone geben

Leave a reply