Fuerteventura Urlaub

  • Einwohner: ca. 100.000
  • Hauptstadt: Puerto del Rosario
  • beliebteste Urlaubsorte: Jandia, Corralejo und Calma
  • Insel liegt ca. 120km vor der marokkanischen Küste
  • durchschnittlich nur etwa 35 Regentage im Jahr
  • heißester Monat: August

 

Bild: Landkarte von der kanarischen Insel Fuerteventura


Fuerteventura ist zwar von der Fläche her die zweitgrößte der kanarischen Inseln, in der Einwohnerzahl schlägt sich das aber nicht wirklich nieder. Die Insel ist aber natürlich stark auf den Tourismus ausgerichtet und daher zu den Hauptreisezeiten auch immer sehr lebendig.

 

Strände und Natur auf Fuerteventura - Urlaub mit Entspannung

Bild: Der Strand Playa de Sotavento auf Fuerteventura Auf der Insel Fuerteventura gibt es viele, tolle Sandstrände, auf denen man sich mal so richtig entspannen kann.  Auch im Meer kann man an vielen Stränden toll baden und insbesondere in den Sommermonaten ist das Wasser auch sehr warm. Eine Reihe von Stränden ist bei den Touristen sehr beliebt: die Costa Calma, die Caleta de Fuste, die Corralejo Dünen und der Strand von Esquinzo. Bild: Vulkanische Landschaft auf Fuerteventura

Auch andere Teile der Natur haben einiges zu bieten: im Norden der Insel gibt es in der Stadt Corralejo zum Beispiel einen Dünenpark, der seit Jahren unter Naturschutz steht. Die Strände der Insel sind auch für Surfer interessant, da relativ konstante Winde herrschen. Fuerteventura ist mit etwa 21 Millionen Jahren die älteste der kanarischen Inseln. Ein großer Teil der Landschaft sind natürlich auch Vulkanlandschaften. Im Nordosten der Insel finden sich aber zum Beispiel auch große Sanddünen.