Reise nach Argentinien

  • Hauptstadt: Buenos Aires
  • Amtssprache: Spanisch
  • Einwohner: ca. 40,5 Millionen
  • Human Developement Index: 0,797 (45.)
  • Währung: Argentinischer Peso

 

Bild: Landkarte von Argentinien


Argentinien, das Land im Süden Südamerikas ist das achtgrößte Land der Welt. Durchzogen von verschiedenen Klimazonen hat Argentinien einiges zu bieten. Die Hauptstadt Buenos Aires befindet sich im Osten des Landes.

 

 

Die Natur als Sehenswürdigkeit

Bild: Naturlandschaft mit Bergen in  Argentinien (Südamerika) Der Westen Argentiniens wird von den Anden eingenommen. Das Gebirge ist teilweise zwischen drei und sechs Kilometern hoch und prägt die Westargentinische Landschaft sehr stark. Der höchste Berg ist der Aconcagua mit knapp 7.000 Metern.

Zudem gibt es in dem Land zwei große Seen-Gebiete, von denen sich eines bis in den äußersten Süden (Feuerland) erstreckt. Argentinien verfügt über einen berühmten Nationalpark (Los Glaciares), der bereits von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.

Die Provinz Cordoba

Bild: Blick über Buenos Aires in Argentinien Cordoba liegt in Zentral-Argentinien und ist eine wirtschaftlich sehr bedeutende Provinz. Die Stadt Cordoba liegt auch in dieser Provinz und ist eine große Industriestadt. Auch der Tourismus spielt hier eine entscheidende Rolle: Millionen Touristen zieht es jedes Jahr dorthin.

Argentinien ist ein vielseitiges Land mit klassichen Strandgebieten an der Ostküste, mit wirtschaftlichen Zentren in der Mitte des Landes und mit der wunderschönen Gebirge-Landschaft im Westen und ist in jedem Fall eine längere Reise wert!