Urlaub in der Türkei: Verschärfte Reisehinweise!

Die Türkei ist für deutsche Urlauber nicht mehr sicher. Das oder so ähnlich formulierte es der Außenminister aufgrund der jüngsten Inhaftierungen von Menschenrechtlichern auf türkischen Boden. Kann man seinen Urlaub im ehemaligen Osmanischen Reich tatsächlich abschreiben? Außerdem verraten wir, wie Sie Ihre Sprösslinge in den Ferien am besten beaufsichtigen lassen und ob ältere Dienstnehmer mehr Anspruch auf Urlaub haben sollten, als Jüngere.

Kann man noch ohne Angst in die Türkei reisen?

Nach der fragwürdigen Festnahme des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner und weiterer Mitarbeiter von Amnesty International warnt

by bykst | pixabay.com

Außenminister Sigmar Gabriel jetzt vor Reisen in die Türkei. Die Reisehinweise würden deutlich verschärft und die Rechtssicherheit wäre nicht mehr gegeben. Kein Deutscher wäre derzeit vor unbegründeten Inhaftierungen innerhalb der türkischen Landesgrenzen gefeit.

Außerdem betonte der Vizekanzler in seiner Äußerung zu den jüngsten Vorkommnissen, dass die Türkei-Politik in Bezug auf Wirtschaftshilfen, Investitionskredite, Vorbereitungshilfen der EU und andere Unterstützungen, neu überdacht werden müsste.

Schade sicherlich für viele Türkei-Fans, die das Land aufgrund der herrlichen Strände und multikulturellen Städte jetzt meiden und umbuchen.

Mehr bezahlter Urlaub für Ältere?

Eine jüngst veröffentlichte Studie ergab, dass sich jüngere Menschen deutlich schneller von den Strapazen des beruflichen Alltags erholen würden. Schlussfolgerung dadurch: Ältere Menschen benötigen mehr Urlaub, um sich zu erholen. Sollte älteren Mitarbeitern somit auch mehr bezahlter Urlaub pro Jahr zustehen?

Ist die Gleichberechtigung zwischen Alt und Jung beim Thema Urlaub falsch?

Derzeit beziehen Mitarbeiter in Deutschland - egal welchen Lebensalters mit Ausnahme der unter 17-Jährigen - dieselbe Anzahl an bezahlten Urlaubstagen pro Jahr. Diese Zahl könnte jedoch in Zukunft differieren, denn jetzt ist belegt, dass ältere Menschen einfach mehr Zeit brauchen um sich zu erholen.

Dennoch finden die meisten Deutschen, dass in Bezug auf den gesetzlich verankerten Urlaubsanspruch keine Unterschiede gemacht werden sollten.

Urlaubszeitkonto - eine Alternative?

Eine mögliche Alternative zu differenten Urlaubsansprüchen der Dienstnehmer wäre ein, über die Arbeitsjahre hinweg geführtes Urlaubszeitkonto. Urlaub, der in jungen Jahren nicht in Anspruch genommen wurde, könnte so im Alter verbraucht werden. Wie und ob diese Idee aber auch in der Realität umsetzbar ist, wurde bisher noch nicht erhoben.

Juhu Schulferien - aber wohin mit den Kindern, wenn die Eltern arbeiten?

Wie jedes Jahr freuen sich die Kinder über die Sommerferien. Weniger Freude kommt bei den berufstätigen Eltern auf, die sich zwar über die Zeit mit ihren Sprösslingen freuen, nicht jedoch auf die Erklärungsnot beim Arbeitgeber. Während der schulfreien Wochen müssen die Kids nämlich auch versorgt und beaufsichtigt werden und hier werden Eltern jedes Jahr aufs neu ganz schön gefordert.

Hilfe durch Ferienkitas & Tagesmütter

Bewährt haben sich in den letzten Jahren halb- und ganztätige Ferienkindertagesstätten. Zwar müssen Eltern hier etwas in die Tasche greifen, dennoch bieten diese Einrichtungen oft einiges an Programm an, das für Abwechslung und Unterhaltung sorgt. Ferienkitaplätze können ganztätig aber auch halbtätig gebucht werden und nehmen in der Regel sowohl kleinere als auch größere Schulkinder auf.

Etwas kostspieliger sind natürlich Tagesmütter-Plätze. Hier erhalten die Kleinen aber nicht nur eine individuellere Betreuung, sondern sind auch in einem familiäreren und kleineren Rahmen untergebracht. Außerdem sind Tagesmütter oft die bessere Lösung, wenn Sie Ihr Kind nur für einige wenige Stunden oder einige Tage pro Woche beaufsichtigen lassen.

Kostensparende Alternative: Private Beaufsichtigung

Wer die Möglichkeit und eine große Familie hat, kann natürlich auch auf eine Regelung im familiären Umfeld zurückgreifen. Oma und Opa passen evtl. gerne ein oder zwei Tage pro Woche auf ihre Enkelkinder auf und auch das Spielen mit den Cousins und Cousinen bei der Tante kann für die Kleinen eine willkommene Abwechslung sein.

Der perfekte Deal kann zwischen berufstätigen Eltern gefunden werden indem sie sich untereinander absprechen und die Kinder wechselweise beaufsichtigen.

Leave a reply